Archiv

Das gefrorene Herz


Ich sitze hir schaue Zum Fenster raus meine Gedanken sind bei dir ich bin hir ganz alein nimand der mich sihet h?rt oder sich um mich k?mmert einzig und alein der gedanke an dich h?lt mich fest! Einzig und alein die 1000 Gedanken sorgen die ich mir machen halten mich am Leben!
Du bist es Was mein Herz schreiend begert, doch du bist weit weg! so weit das icch dich weder sehe noch h?re! Iner lich Blutte ich das blut es etrinkt mich und ich schreie um hillfe! Doch nimand auser dem Klaten winter dem schwarzen Wald der gefrorener Sonne kann mich h?ren! nicht Mall du krigst mit wie ich leide! Ich bin! Ich bin Krank aber bei dr werd ich K?r?nker ich brauch ein Arzt der mich versteht! Schnell warum hilft mir denn keiner! Ich ,. Ich serbe noch! Hillfe warum h?rt mich den nimand! Sieht den namand das meine Sehle blutet?!
Das Blt str?mt wohl tuend ?ber mein gesicht und! und Geefrirt langsam merke ich wie mein herz aufh?rt zu schlagn wie mein Puls ruiger wirt mein hals muskeln schwecher werden wie isch schlussentlich sterbe!
Kahtrin das ich ?s gedicht gschicht wo voll und ganz zu eus passt ...

1 Kommentar 6.4.04 18:55, kommentieren

Nun liege ich ihm Gras ohne dich die Romantische stimmung setztz mir starken Herzschmerz zu in jeder noch so kleinen Wolke sehe ich deine Dunklen Augen dein Tiefer blick ich bin mi sicher ich Libe dich doch in meinem Herzen weis ich genau du findest mich nicht mehr Atrktiv genung nich h?bsch gneug meine Gesichtz z?ge uinteresieren dich nicht mehr seid dem Tage als ich von einem Freund erfuhr das du mich nidht mehr wilst! da habe ich nicht mehr geklont habe schluss gemacht. Nun rollen unsicht barre Tr?nen wie Feuer ?ber meine Seele torzdem ist mitr kalt ich verbten vor Senuscuht sp?re di gleichzeitig die Klinge davon die so scharf ist das sie mich beinehe umbringt ich sp?re die Ketten der Liebe sie halten mich fest ich komm nicht lios davon ich werde ni davon loss komen dieses gef?hl bringt mich um ich ibe dich kann nicht beii dir sein! Es funktionirt nicht! Warum tacuhst du in meinen Gedanken auf und quelst mich so...?
ich gueb auf binde mir den strik um den Hals und lass mich sterben ich kann nicht mehr ! ak. 7.4.04

1 Kommentar 7.4.04 20:32, kommentieren

Gl?ckgef?hle

Gesttern war ich bei Kathrin. Zuerst sind wir mit der Schaukel (Gigampfi) Achterbahn gefahren, jetzt habe ich einen Kratz- Fleck von Biju (der Hund von Ihr)!
Sp?ter kamen Tinchen und Cuba, wir gingen Alle Spatzieren. Und es war ein sooo sch?ner Abend, lange habe ich Kahtrin nicht mehr so fr?hlich gesehen. Wir ginge danach zimlich schnell ins Bett und Heute Morgen sind wir zusammen in den Volg wo wir unsrFr?st?cks-Piknik eigekauft haben. Als wir vertig waren gingen wir an die Gimiprobe-Pr?fung wo ich ihm Nebenzimmer las und Kahtrin Seelischen Beistand spendete. Danach hatten wir uns einen Spaziergan im Embracher Wald geleistet und sind anschlissend noch in die Mirgos einkaufen gegange. In der Migros haben wir wie k?nnts auch anders sein meinen Hund vergessen und mussten halt wider zur?k um ihn zu hollen wir haben ihn nach hause gebrach sind ddan unter die Br?ck bei der Mrigro "Wildbach" Ich habe ein Nickerchen gemacht und Kahtrin hat etwas geschriben speter ging sie dan auf den Bus sie musste noch was erledigen mitr getzt besser da ich sehe das es meiner Freundin Besser geht.

1 Kommentar 17.4.04 19:07, kommentieren