Glück

Kann es kaum fassen muss es wohl träumen. Glück hat mich gefunden, hat mich sanft geküsst. und mir das gezeigt wo nach ich so lang gesucht.

Nur ist glück vergänglich, habe angst es zu verlieren,
Angst auf zuwachen von dem wunderbaren Traum, in einem Alptraum auf zuwachen.
Einem Traum ohne Dich, ohne deine Lieb!

DU sagst mir es sei kein Traum es sei real!!!
Doch wie kann sowas wunderschönes wie unsere Beziehung war, ja gar real sein?!

Lieb dich hab angst das wertvolle verlieren!
Das was du mir gibst das was kein Geld der Welt bezahlen kann!
Was Wertvoller für mich ist als Gold, Silber oder Edelstein.

1.1.08 02:06

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Andreios (17.1.08 17:58)



m...t (26.2.08 13:37)
schön.
ganz bezaubernd.
auch deine abbildung,
ganz verführerisch.
lg/meerluft

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen